Willkommen daheim – so heißt der etwas andere Gottesdienst, den wir in Bad Saulgau etwa 6 mal im Jahr miteinander feiern.

Bei Gott dürfen wir richtig zu Hause sein, das hören wir in der Bibel immer wieder und das symbolisiert die Couch, die beim willkommen daheim Gottesdienst immer neben dem Altar steht und mit allerlei interessanten Gästen belagert wird. Zum Willkommen daheim Gottesdienst gehört zuallererst viel Musik mit unserer Willkommen daheim Band. Musiziert werden viele neue, englische und deutsche Lobpreislieder, aber auch alte Choräle, die wir dann etwas anders interpretieren. Jedes Mal gibt es ganz unterschiedliche Impulse zu spannenden Themen, wie z.B.: "Wetten dass Gott was kann!", "Bist du blind?", "Dünger für Jünger", etc… Natürlich gehört auch die Gemeinschaft wesentlich zum Willkommen daheim Gottesdienst. Bei Getränk und Snacks kann man sich nach dem Gottesdienst noch austauschen oder am Büchertisch stöbern.

         

Übrigens:

Hier findet ihr den Zeitungsbericht von unserem letzten Willkommen daheim Gottesdienst mit Sefora Nelson.

Musikbeispiel von unserer Willkommen daheim Band

Eindrücke vom Willkommen daheim Gottesdienst: