Download (PDF, 407KB)

Familienkirche heißt ein Gottesdienstkonzept, das es in unserer Gemeinde seit etwa 3 Jahren gibt. Familienkirche will die ganze Familie ansprechen- aber nicht nur Mutter, Vater, Kind und vielleicht noch die Großeltern sondern die ganze Familie Gottes und dazu gehört einfach jede und jeder. Zum Beginn der Familienkirche wird ein festliches Tuch in die Mitte gelegt, darauf kommen das Kreuz, eine Kerze, die Bibel und schöne Blumen. Das ist unser "Altar". Einfache Bewegungslieder ermöglichen Kindern und Erwachsenen das Mitsingen und Mitmachen. Im Mittelpunkt der Familienkirche steht dann immer eine Geschichte aus der Bibel, die mit Hilfe eines Bodenbildes erzählt wird. Danach sind alle zum Kaffee eingeladen. Wer mag, bringt einen Kuchen mit. Die Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, wiederzusehen, einander kennenzulernen und für die Kinder miteinander zu spielen, ist ein fester Teil der Familienkirche. Es ist schön, Familienkirche zusammen mit den eigenen Kindern oder Enkeln zu erleben. Manche Erwachsene vermissen vielleicht eine längere Predigt, schätzen aber, wie sie mit allen Sinnen in die Geschichten der Bibel eintauchen, sie ganz neu hören und sich selbst darin wiederfinden können.

Unsere Familienkirche findet in der Regel im Altenpflegeheim in Herbertingen (Jordans-Reutter Platz 1) statt.

 

Einige Eindrücke aus unserer Familienkirche

 

Im Mai 2013 hat das Evangelische Gemeindeblatt über unsere Familienkirche berichtet. Den Artikel finden Sie hier.

 

 


Kontakt: Stefanie Zerfaß (07581/3863)